jetzt, da ich keine zeit mehr habe, kann ich tun was ich schon immer machen wollte
  Startseite
    sinniges
    tagebuch
    sprüche
    weblog
    sabbatjahr
    malen
    minigolf
  Archiv
  bilder
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/williw

Gratis bloggen bei
myblog.de





sabbatjahr

vermächtnis

beim aufr?umen in meiner geldtasche einen zettel gefunden, der die gr?nde gespeichert hat, die es einem menschen heute erm?glichen auch in schwierigen zeiten zu leben.

vertrauen
hoffen
durchhalten
einen festigenden bezug haben
perspektiven schaffen k?nnen
sich nicht selber aufgeben
ziele schaffen

diese sammlung der gedanken von sch?lern hat mich damals tief beeindruckt. werde versuchen immer mal wieder dem nach zu lauschen. vielleicht ist ja auch eine bildliche darstellung m?glich.
1.12.05 12:41


Werbung


zeit

endlich heute morgen wieder einem interessanten thema nachgehen gekonnt. die zeit h?tte ich fr?her so nicht gehabt. ob dieses jetzt auch inhaltlich wichtig ist, ist zweitrangig. aber dieser neugierde einmal nur selbsteingeschr?nkt nach zu gehen ist einfach wohltuend.
in anlehnung an meine letzte literaturquelle zu arbeit-arbeiten, ist dieser zustand der des arbeitens. ?ber die notwendigkeit einer zielvorgabe und einer standpunktkontrolle ist nachzudenken.
25.11.05 12:18


haltestelle

habe entdeckt:
die haltestelle ist stelle des einhaltens. der sinn der haltestelle ist das einhalten.
an der haltestelle komme ich bei mir und bei der welt an. die haltestelle steht schon dort-: als platzhalter meiner selbst. denn die eigentliche haltestelle - stelle des einhaltens - bin ja ich selbst.
j.e.seiffert
24.11.05 12:52


kinofilm

gestern in den schuhen meiner schwester angesehen. der Film enth?lt einige ?berraschend sinnvolle details. zum beispiel das gesunden eines materiell ausgerichteten menschen an alten menschen. diese ?berlegung ist f?r schulen/erziehung eminent wichtig!
danach nach jahren wieder an der ?ffentlichen bibliothek in herne angemeldet.
abends einfach nur groggi
23.11.05 16:20


gefühle

seit langer zeit einmal wieder vortr?ge von rudi heraus gesucht. es ging um vorstellen, f?hlen und handeln in der beziehung zur denken, f?hlen und wollen und den leiblichen grundlagen von nervent?tigkeit, rhythmus und stoffwechselt?tigkeit. es lohnt sich doch immer wieder bei rudi zu lesen.
18.11.05 15:20


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung